Ampel am Hildegardis-Gymnasium
Unfall in Kempten: Rotlicht missachtet und mit Gegenverkehr zusammengestoßen

Am späten Donnerstagnachmittag befuhr ein 45-jähriger Autofahrer aus Kempten die Lindauer Straße stadtauswärts. Auf Höhe des Hildegardis-Gymnasiums wollte eine 19-jährige Oberallgäuerin die Straße überqueren, als die Fußgängerampel für sie grün zeigte.

Der Kemptener fuhr trotz des für ihn geltenden Rotlichtes über die Fußgängerfurt. Zeitgleich bog eine stadteinwärts fahrende 46-jährige Oberallgäuerin nach links ab. Sie ging davon aus, dass der Gegenverkehr wegen der roten Ampel stehen bleibt. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei sich die Insassen jeweils leicht verletzten.

Die Fußgängerin erkannte die Situation früh genug und wurde nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 11.000 Euro. Aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe musste die Feuerwehr Kempten ebenfalls anrücken.

Während der Bergung und der Unfallaufnahme kam es für ungefähr 1,5 Stunden zu Verkehrsbehinderungen auf der Lindauer Straße.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen