Feuermelder eingeschlagen
Unbekannter löst Feueralarm aus: Rettungskräfte evakuieren Gebäude in Kempten

Feuerwehr (Symbolbild).

Eine noch unbekannte Person hat am Donnerstagmittag einen Feuermelder in einem öffentlichen Gebäude im Braut- und Bahrweg in Kempten eingeschlagen und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Nach Angaben der Polizei löste der Alarm gegen 12:55 Uhr aus. Feuerwehr und Polizei evakuierten daraufhin das komplette Gebäude.

Kein Notfall festgestellt

Ein Brand oder vergleichbarer Notfall konnte von den Einsatzkräften vor Ort nicht festgestellt werden. Am Feuermelder entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. Die Polizei Kempten bittet um Hinweise. Dem oder den Tätern droht eine Anzeige wegen Missbrauch von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln und Sachbeschädigung.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ