Durch eingeschlagene Scheiben eingedrungen
Unbekannte verüben in einer Nacht fünf Einbrüche in Kempten

Unbekannte Einbrecher sind in Kempten durch das Einschlagen von Scheiben in fünf Gebäude eingedrungen. (Symbolbild)
  • Unbekannte Einbrecher sind in Kempten durch das Einschlagen von Scheiben in fünf Gebäude eingedrungen. (Symbolbild)
  • Foto: Hands off my tags! Michael Gaida auf Pixabay
  • hochgeladen von Josef Brutscher

In der Nacht vom 27.11.2021 auf den 28.11.2021 sind in der Bahnhofsstraße in Kempten unbekannte Täter in fünf verschiedene Gebäude eingebrochen. Bei allen Taten drangen die Einbrecher durch eingeschlagene Glasscheiben ein. 

Zulassungsstelle

Zwischen 2:00 Uhr und 3:00 Uhr in der Nacht brachen die Unbekannten in die Zulassungsstelle in der Bahnhofstraße ein. Durch das Einschlagen eines Fensters gelangten sie in das Gebäude. Dort durchsuchten sie die Büros nach Bargeld. Die Täter konnten allerdings bis auf einen kleinen Bargeldbetrag keine Beute machen.

Bäckerei am Bahnhof

Der zweite Einbruch ereignete sich in die Bäckerei am Bahnhof. Hier drangen die unbekannten Täter über die gläserne Seitentür ein. Sie erbeuteten Bargeld aus mehreren Kassen der Bäckerei.

Steakhaus und asiatisches Restaurant

Der dritte und vierte Einbruch erfolgte in ein Steakhaus und ein asiatisches Restaurant, die sich in der Bahnhofstraße ein Gebäude teilen. Auch hier schlugen die Einbrecher eine Scheibe ein und erbeuteten Bargeld.

Restaurant an der Ecke Scheibenstraße

Den fünften Einbruch verübten die Unbekannten in einem weiteren Restaurant in der Bahnhofstraße an der Ecke Scheibenstraße. In diesem Fall blieb es allerdings beim Einschlagen der Scheibe. Die täter konnten keine Beute machen.

Mehr Schaden angerichtet als Beute gemacht

Insgesamt richteten die Täter einen Sachschaden von mindestens 6.500 Euro an. Der Sachschaden liegt laut Polizei auf jeden Fall deutlich über dem erbeuteten Geldbetrag. Aufgrund der Spuren gehen die Ermittler von zwei oder drei Tätern aus. Die Kriminalpolizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 0831/9909-0.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen