Zeugenaufruf
Unbekannte verletzten und überfallen betrunkenen Mann (27) in Leutkirch

Erst im Zuge von Ermittlungen bekannt geworden ist ein Überfall auf einen 27-jährigen Mann, dem am Mittwochabend, gegen 20:30 Uhr, im Bereich der Straße 'Oberer Graben' von zwei oder drei unbekannten Schwarzafrikanern Bargeld geraubt worden sein soll.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der 27-Jährige in alkoholisiertem Zustand Bargeld an einem Geldautomaten in der "Untere Grabenstraße" abgehoben. Anschließend war er über die Straße "Oberer Graben" in Richtung Pfefferbergweg gegangen, wo ihm die Unbekannten im Bereich einer Treppe entgegengekommen sein sollen und einer der Täter ihm einen Stoß versetzt haben soll.

Durch den Stoß war der Geschädigte zu Boden gestürzt, so dass er verletzt und benommen liegen blieb. In der Folge sollen die Täter das Bargeld des Opfers entwendet haben. Ein Passant hatte anschließend den Verletzten aufgefunden und die Polizei verständigt.

Nach der Aufnahme des zunächst unklaren Sachverhalts, wurde der 27-Jährige mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Wie das Opfer angab sollen die Täter schwarzhäutig und sehr schlank sein. Ferner soll einer der Unbekannten einen dunklen Kapuzenpulli getragen haben.

Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Vorfall oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ