Zeugenaufruf
Unbekannte gehen 18-Jährige auf Kemptner Berufsschulgelände an

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Vergangenen Samstag haben Unbekannte eine 18-Jährige auf dem Berufsschulgelände in Kempten  festgehalten und gegen ihre Brust geschlagen. 

Gegen 21.30 Uhr war die junge Frau auf dem Berufsschulgelände in der Kottener Straße zu Fuß auf dem Weg zu ihrem Auto, als zwei Männer sie angesprochen haben. Ein Mann packte sie am Arm, der andere schlug ihr gegen die Brust. Dabei verletzte sich die Frau leicht. Glücklicherweise konnte sich die 18-Jährige losreißen und zu ihrem Auto flüchten. 

Nach Angaben des Unfallopfers handelt es sich bei den Tatverdächtigen um zwei in etwa 25-30 Jahre alte Männer. Einer von ihnen hatte dunkelblondes Haar, eine kräftige Statur und einen osteuropäischen Akzent, der andere war dunkelhaarig und schlank.

Die Polizei bittet nun um Hinweise zur Tat oder den Tatverdächtigen. Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Kempten unter 0831/99090 melden.

Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019