Feuerwehr
Überhitzter Heustock in Kempten-Lämmlings

Der Heustock eines landwirtschaftlichen Betriebes In Lämmlings überhitzte am Donnerstag zum wiederholten Mal. Bereits vor Tagen führte dies zu einem großen und länger andauernden Feuerwehreinsatz.

Dabei wurde der überhitzte Teil des Heustockes abgetragen und auf einem Feld gelagert. Gestern stellte der Landwirt fest, dass ein weiterer Teil seines Heustockes überhitzte. Diesen wollte der Mann nun aber mit der Familie anstatt mit der Feuerwehr abtragen.

Dies führte dazu, dass insgesamt sieben Personen, Familienmitglieder und Helfer, wegen einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Kempten eingeliefert wurden. Die Personen wurden im Laufe des heutigen Freitags aus dem Krankenhaus entlassen. Die Polizei Kempten ermittelt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020