Senden
Tote Person aus Illerkanal bei Senden geborgen

Ein gestern im Illerkanal am Kraftwerk Freudenegg tot aufgefundener, älterer Mann konnte zwischenzeitlich durch die Ermittler der Kriminalpolizei Neu-Ulm identifiziert werden. Es handelt sich um einen 77-jährigen Mann aus Memmingen, welcher seit gestern Mittag vermisst wurde.

Das Betriebspersonal des Kraftwerks hatte den Leichnam bei der regelmäßigen Prüfung der Rechenanlage des Illerkanals gegen 09:45 Uhr aufgefunden.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen der Neu-Ulmer Kriminalpolizei gibt es keinen Hinweis auf eine Fremdbeteiligung.

Die Ermittler gehen derzeit von einem krankheitsbedingten Unfall aus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen