Bad Wörishofen
Totalschaden bei Unfallaufnahme

Die Aufnahme eines an sich kleinen Verkehrsunfalls endete am Montag gegen 13 Uhr mit dem Totalschaden von einem Polizeifahrzeug und einem weiteren Pkw. Das Einsatzfahrzeug sicherte mit Blaulicht und Warnblinklicht den Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2015 ab, bei dem eine Person zuvor leicht verletzt worden war. Während sich die beiden Beamten außerhalb des Kombis aufhielten, prallte eine 40-jährige Frau mit ihrem Pkw ungebremst auf das Einsatzfahrzeug, das am rechten Fahrbahnrand abgestellt war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW-Bus der Polizei um fast 10 m verschoben.

Die Frau und ein einjähriges Kind, welches sich ebenfalls in dem Fahrzeug befand, wurden verletzt. Beide bleiben zur Beobachtung über Nacht im Krankenhaus. Während bei dem ersten Unfall ein Schaden von 30.000 Euro entstand, summierte sich der Schaden bei dem zweiten Unfall auf 35.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019