Lkr. Unterallgäu/ Westerheim
Tödlicher Verkehrsunfall

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Dienstag in den frühen Morgenstunden auf der A96 ereignet. Aus bisher ungeklärter Ursache prallte der 20-jährige Fahrer eines Pkw der in Richtung Lindau unterwegs war, gegen 05:40 Uhr auf die am rechten Fahrbahnrand beginnende Leitplanke. Im Anschluss überschlug sich das Fahrzeug mehrmals. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden hierbei aus dem Fahrzeug geschleudert. Der Fahrer aus dem Landkreis Günzburg kam ca. 100 m entfernt vom Endstand des Fahrzeugwracks tödlich verletzt zum Liegen.

Die 16-jährige Beifahrerin erlitt wie durch ein Wunder nach derzeitigen Erkenntnissen keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Sie wurde zur ärztlichen Versorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Fahrzeug entstand mit 15.000 Euro Totalschaden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Die A96 war für die Unfallaufnahme, Bergung und Reinigung in Fahrtrichtung Lindau bis 10:25 Uhr gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen