Vom Ladendetektiv erwischt
Teenagerinnen (17) stehlen hochwertige Unterwäsche in Kemptener Geschäft

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von Holger Mock

Unterwäsche für 670 Euro: Das ist dann schon eher die teure Variante. Zwei 17-jährige Mädchen aus dem Oberallgäu haben am Dienstag in einem Geschäft am Kemptener Residenzplatz versucht, ihren Kleiderschrank entsprechend aufzurüsten, ohne dafür zu bezahlen.

Laut Polizei hat der Ladendetektiv die beiden beobachtet, wie sie die Unterwäsche mit in die Umkleidekabine nahmen. Dann haben sie das Geschäft verlassen, mitsamt der 670-Euro-Unterwäsche in ihren Handtaschen, wurden dann aber dabei erwischt. Die Polizei hat sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Die jungen Frauen bekommen eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ