Feuerwehreinsatz
Technischer Defekt verursacht Schwelbrand in Kellerdecke in einem Haus in Riezlern

18Bilder

Am Vormittag des 13.04.2016, gegen 11:45 Uhr kam es in einem im Kellergeschoß eines Einfamilienhauses in Riezlern zu einer starken Rauchentwicklung. Eine 62-jährige Bewohnerin bemerkte plötzlich aufsteigenden Qualm innerhalb des Gebäudes und verständigte sofort via Handy die Feuerwehr in Riezlern.

Die eintreffenden Rettungskräfte rückten mit schwerem Atemschutz in das Objekt vor und konnten mittels Wärmebildkamera den Brandherd in einem Abstellraum lokalisieren. Dort hatte sich ein Schwelbrand in der Zwischendecke entwickelt. Der Brand konnte schließlich mit Wasser gelöscht werden.

Zur Brandbekämpfung waren drei Wehren aus dem Kleinwalsertal mit 82 Mann und 14 Fahrzeugen sowie der benachbarten Ortsfeuerwehr Oberstdorf im Einsatz. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei Kleinwalsertal dürfte von einem technischen Defekt als Brandursache auszugehen sein. Personen wurden nicht verletzt, es ist allerdings Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe entstanden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019