Körperverletzung
Tätliche Auseinandersetzung in Gemeinschaftsunterkunft in Eppishausen

Am Donnerstagabend gerieten ein 19-Jähriger und ein 20-Jährer in der Gemeinschaftsunterkunft aneinander. Der Ältere schlug seinen Mitbewohner zunächst mit einem Stein in die Magengrube. <%IMG id='1418768'%>

Dieser wehrte sich, indem er den Angreifer in den Finger biss. Eine knappe Stunde später drohte der Streit zu eskalieren, als der 20-Jährige versuchte, mit einem Messer auf seinen Mitbewohner einzustechen. Dieser verletzte sich dabei am Unterarm.

Der angegriffene 19-Jährige wiederum wehrte sich und schlug dem Kontrahenten eine abgebrochene Türklinke gegen den Kopf. Die beiden Männer wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und ambulant versorgt.

Es erfolgte eine getrennte Unterbringung, um weitere Auseinandersetzungen zu vermeiden. Ermittlungen werden wegen gefährlicher Körperverletzung geführt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen