Hausfriedensbruch
Student (22) klettert auf Baukran in Kempten

Am Sonntagabend, gegen 21:30 Uhr, beobachtete ein Kemptner Bürger, wie ein junger Mann auf einen Baukran einer Baustelle im Gottesackerweg im Kempten kletterte und sich bereits auf Höhe des Führerhauses befand. Feuerwehr und Polizei wurden zur Rettung des Mannes aus großer Höhe alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der 22-jährige Student aus Kempten bereits wieder vom Kran herunter geklettert. Der Mann war nicht gesichert.

Er gab gegenüber den Einsatzkräften auf Nachfrage an, er habe die Aussicht genießen wollen. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen gegen den jungen Mann wegen des Verdachts des Hausfriedensbruches aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen