Körperverletzung
Streit um Dusche im Memminger Freibad: Frau verletzt Mädchen (15) leicht

Am Montagabend kam es in der Stadtbadallee im Freibad zu einem Streit zwischen zwei weiblichen Badegästen.

Ein 15-jähriges Mädchen aus Memmingen duschte gerade im Freibad. Vor der Dusche wartete eine Frau, die ebenfalls duschen wollte. Da es ihr anscheinend zu lange dauerte, fing sie an herumzuschreien.

Als das Mädchen aus der Dusche kam, ging die Frau auf sie los, wobei es zu einer Rangelei kam und das Mädchen mehrere Kratzwunden am Rücken erlitt. Die Frau muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen