Special Blaulicht SPECIAL

Vier Tatverdächtige in Untersuchungshaft
Staatsanwaltschaft und Polizei gelingt Schlag gegen die Kemptener Rauschgiftszene

Die Polizei stellte mehr als ein Kilo Marihuana sicher. (Symbolbild)
  • Die Polizei stellte mehr als ein Kilo Marihuana sicher. (Symbolbild)
  • Foto: vjkombajn von pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Die Polizei nahm in den vergangenen Wochen vier Männer im Zusammenhang mit Drogen fest und stellte über ein Kilo Marihuana sicher. Nachdem sich im Bereich des Hofgartens in Kempten ein Treffpunkt der lokalen Drogenszene gebildet hatte, führte die Staatsanwaltschaft Kempten gemeinsam mit der Polizeiinspektion Kempten und der Kriminalpolizei Kempten umfangreiche Ermittlungen durch. Im Oktober nahm die Polizei nach eigenen Angaben einen 23-Jährigen mit etwa 120 Gramm Marihuana und einer Stichwaffe fest. Ihm werden zudem zahlreiche Verkäufe von Betäubungsmitteln - teilweise auch an Minderjährige - zur Last gelegt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten ordnete die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Kempten Untersuchungshaft an.

Polizei ermittelt drei Hintermänner

Bei verdeckten Ermittlungen stieß die Kriminalpolizei auf drei Hintermänner, einen 20-Jährigen, einen 22-Jährigen und einen 23-Jährigen. Die drei Männer wurde Ende Oktober in der Wohnung eines der Tatverdächtigen festgenommen. Die Polizei fand etwa ein Kilo Marihuana. Das Amtsgericht Kempten verhängte auch gegen diese drei Männer nach Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten Untersuchungshaft.

Am Dienstag (15. Dezember) vollzog die Polizei 18 Durchsuchungsbeschlüsse. Auch dabei fanden die Beamten Betäubungsmittel.

Kontrollen im Kemptener Hofgarten

Seit einigen Wochen führen die Beamten der Polizeiinspektion Kempten und der Operativen Ergänzungsdienste Kempten schwerpunktmäßig Kontrollen im Hofgarten und im näheren Umfeld durch, um nachhaltig für Sicherheit zu sorgen.

Für Polizeioberrat Marcus Hörmann, Leiter der Polizeiinspektion Kempten, hat die Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität eine hohe Bedeutung. "Der Ermittlungserfolg mit vier Festnahmen und der Sicherstellung von über 1 Kilogramm Marihuana ist das Ergebnis unseres konsequenten Einschreitens sowie der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit der Kemptener Polizeidienststellen und der Staatsanwaltschaft Kempten." Dadurch sei es gelungen, einen sich anbahnenden Kriminalitätsschwerpunkt bereits im Ansatz zu ersticken.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen