Randalierer
Somalier rastet aus: Bundespolizei nimmt alkoholisierten Störenfried am Kemptener Bahnhof fest

Bundespolizisten haben am Montag (1. Juni) einen Somalier am Bahnhof Kempten festgenommen. Der 20-Jährige hatte im Service-Shop randaliert und die Verkäuferin belästigt. Er zeigte sich zunächst kooperativ, aber musste letztendlich mit Zwang unter Kontrolle gebracht werden.

In den Mittagsstunden wurde die Kemptener Bundespolizei über eine alkoholisierte Person im Bahnhofsshop informiert. Ein junger Mann randalierte und beschimpfte die Verkäuferin. Nachdem der Somalier seine Personalien nicht mitteilen wollte, sollte er den Beamten zur Dienststelle folgen. Den Aufforderungen der Bundespolizisten, sein aggressives Verhalten einzustellen, schenkte er keine Beachtung. Stattdessen widersetzte er sich vehement mit Tritten, Schlägen und Kopfstößen. Schließlich konnte er überwältigt und zum Revier gebracht werden.

Dort konnte eine erhebliche Alkoholisierung des Störenfrieds festgestellt werden. Ersten Angaben zufolge wurden keine Reisenden oder Bundespolizisten verletzt. Der in Kempten wohnhafte Mann musste die Nacht im Gewahrsam der Polizeiinspektion Kempten verbringen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019