BALDERSCHWANG
Skiunfall mit zwei Schwerverletzten im Skigebiet Balderschwang

In Balderschwang ereignete sich am vergangenen Mittwoch ein folgenschwerer Zusammenstoß zwischen zwei Skifahrern im Skigebiet Balderschwang.

Auf den letzten 150 Metern der Gelbhansekopfabfahrt an der Schelpenbahn, bereits in Sichtweite der Talstation Schelpenalpe, stießen ein 48-jähriger Mann aus dem Odenwaldkreis und ein 64-jähriger Mann aus dem Bodenseekreis so stark zusammen, dass einer der beiden Wintersportler mit einer schweren Schulterverletzung durch den Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Immenstadt geflogen werden musste.

Die Ermittlungen wegen Verdacht einer fahrlässig begangenen Körperverletzung hat die Alpine Einsatzgruppe der Polizei übernommen. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Oberstdorf unter der Telefonnummer 08322 9604-0 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019