Zeugenaufruf
Skiunfall am Heuberg bei Hirschegg: Unbekannter bringt Jugendlichen (13) zum Sturz und flüchtet

Am 12.02.2017, gegen 10:50 Uhr, fuhr ein 13-Jähriger Junge mit seinen Skiern über die präparierte Talabfahrt von der Bergstation des Heubergsesselliftes in Richtung Tal ab.

Im Bereich der 2. Liftstütze (von unten gesehen) querte ein anderer, unbekannter Skifahrer die Piste von links nach rechts. Der Junge wollte einer Kollision ausweichen und streifte dabei am rechten Pistenrand eine Eisscholle, kam zu Sturz und verletzte sich.

Er wurde mit der Pistenrettung ins Tal transportiert und mit der Bergrettung Mittelberg zum Landeplatz nach Mittelberg gefahren. Von dort wurde er mit dem Hubschrauber C17 aus Kempten ins Krankenhaus Immenstadt geflogen.

Der unbekannte Skifahrer, der ca. 180 cm groß ist und eine schwarze Jacke getragen hatte, sowie Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kleinwalsertal in Verbindung zu setzen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen