Special Blaulicht SPECIAL

Zusammenstoß
Schwerer Verkehrsunfall auf der B17 bei Buching

Am Freitagmittag gegen 12 Uhr kam es auf der B17 zwischen Halblech und Buching zu einem schweren Verkehrsunfall. Beim Zusammenstoß zweier Autos wurden mehrere Personen verletzt.

Eine 30-jährige Autofahrerin, die in Richtung Füssen unterwegs war, übersah offenbar eine Verkehrsinsel und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einer 58-Jährigen zusammen, die aus Fahrtrichtung Füssen kam.

Durch Wucht des Aufpralls wurden die 30-jährige Autofahrerin und ihre ebenfalls 30-jährige Beifahrerin fast 100 Meter weit in ein angrenzendes Grundstück geschleudert. Sie wurden jeweils leicht verletzt. Die 58-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden in Gesamthöhe von rund 60.000 Euro.

Vor Ort waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes und ein Rettungshubschrauber, die freiwilligen Feuerwehren aus Buching und Schwangau, sowie zwei Polizeistreifen. Mithilfe des Polizeihubschraubers wurden Luftbilder vom Unfallort gemacht.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen