Unachtsamkeit
Schweizer Autofahrerin gerät auf A96 bei Wangen ins Schleudern

Die 58-jährige Renault-Fahrerin aus Luzern befuhr gegen 16.00 Uhr die BAB 96 in südlicher Richtung auf dem linken Fahrstreifen. Aufgrund einer Unachtsamkeit kam sie zunächst leicht nach links von der Fahrbahn ab. Durch das Gegenlenken kam ihr Pkw ins Schleudern und rutschte quer über beide Fahrbahnen in den angrenzenden Grünstreifen im Einfahrtsbereich des Parkplatzes Ettensweiler. Hierbei streifte sie mit der rechten Fahrzeugseite zwei tonnenschwere Findlinge und beschädigte ein Verkehrszeichen.

Das Fahrzeug kam völlig demoliert im Einfahrtsbereich des Parkplatzes zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrerin schwer verletzt, sie konnte sich jedoch selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie erlitt starke Prellungen im Nacken- und Brustbereich.

Mit einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus nach Wangen verbracht und stationär aufgenommen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5.500 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen