Ferienende
Schulbeginn 2016 – Schulwegsicherheit steht auf dem Allgäuer Stundenplan

Am 13. September diesen Jahres starten auch wieder viele Kinder im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in die Schulzeit. Gerade für die Schüler der ersten Klassen kommt damit eine besondere Herausforderung auf sie zu – der Weg zur Schule. Die Polizei will, dass Ihr Kind sicher zur Schule und wieder sicher nach Hause kommt. <%IMG id='1605304' title='Kind auf dem Schulweg'%>

Im Jahr 2015 kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums zu 60 Schulwegunfällen mit mindestens einem leicht verletzten Verkehrsteilnehmer. Zwölf Unfälle in den Schulanfangsmonaten September und Oktober 2015 zeigen, dass gerade zu Beginn des Schuljahres eine erhöhte Gefahr auf dem Weg zur und von der Schule besteht.

Schulwegsicherung ist nicht allein Aufgabe der Sicherheitsbehörden und der Polizei. Auch die Eltern der ABC-Schützen sind bereits vor dem ersten Schultag gefordert, wenn es heißt die Kinder auf den Weg zur Schule vorzubereiten. Dazu gehört:

  • Gehen Sie mit ihren Kindern bereits vor dem ersten Schultag gemeinsam den Weg zur Schule ab
  • Weisen Sie die Kinder auf mögliche Gefahren im Straßenverkehr im Allgemeinen und auf dem Schulweg im Besonderen hin
  • Seien Sie Ihren Kindern ein Vorbild im Straßenverkehr

Neben der besonderen Aufmerksamkeit im Straßenverkehr schützen folgende Regeln Ihr Kind auf dem Schulweg:

  • Gut sichtbare – idealerweise reflektierende – Kleidung tragen
  • Zum Überqueren der Straße geeignete Stellen wie Fußgängerampeln nutzen Rechtzeitig zur Schule gehen.
  • Keine Eile auf dem Schulweg
  • Nutzen von geeigneten Schutzvorrichtungen, wie Sicherheitsgurt, Kindersitz und Fahrradhelm

Die Polizei führt vom 13. bis einschließlich 30.September schwerpunktmäßig Schulwegüberwachung im Umfeld von Schulen durch. Dazu gehören insbesondere Geschwindigkeitsmessungen, Schulbuskontrollen und eine Überwachung an neuralgischen Punkten auf den Wegen zu den Schulen.

Am Mittwoch, den 14.September um 09:00 Uhr findet in Buchloe, Landkreis Ostallgäu eine für den Regierungsbezirk Schwaben zentrale Informationsveranstaltung zur Aktion 'Sicher zur Schule – Sicher nach Hause' statt. Eltern von schulpflichtigen Kindern aber auch alle anderen interessierten Verkehrsteilnehmer sind herzlich in die Comenius-Grundschule in der Adolf-Müller-Straße 7 in Buchloe eingeladen, um sich dort von Experten aus verschiedenen Bereichen informieren zu lassen.

Der Appell der Polizei richtet sich aber nicht nur an die Eltern und Kinder sondern an alle Verkehrsteilnehmer.

Nehmen Sie Rücksicht auf Kinder. Rechnen Sie mit Fehlverhalten von Schulkindern und passen Sie ihre Geschwindigkeit insbesondere im Umfeld von Schulen und Schulwegen an.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019