Streit
Schlägerei in Kemptener Sammelunterkunft: Beamter verletzt

In einer Asylbewerberunterkunft gerieten zwei afghanische Bewohner am Donnerstagmittag aneinander. Nach jetzigem Ermittlungsstand schlug ein 17-jähriger Asylbewerber im Verlauf eines Streites auf seinen 21 Jahre alten Mitbewohner ein. <%IMG id='1489695' title='Gewalt'%>

Dieser setzte sich mit einem Schlag einer Tasse auf den Kopf des Angreifers zu Wehr. Beide Streithähne musste daraufhin im Klinikum Kempten ambulant behandelt werden. Dort ging dann wieder der 17-Jährige auf seinen Kontrahenten los, so dass die Streife erneut eingreifen musste.

Hierbei leistete der Jugendliche massiven Widerstand und verletzte einen 28-jährigen Polizeibeamten leicht. Anschließend wurde der Afghane in Sicherheitsgewahrsam genommen. Bei dem Einsatz wurde der 17-Jährige nicht verletzt.

Die beiden Kontrahenten wurden am Folgetag räumlich getrennt um weitere Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen