Körperverletzung
Schlägerei in Kempten - Passanten schreiten vorbildlich ein

Freitag Mittag kam es auf dem Gehweg an der Kreuzung Adenauerring/ Rottachstraße zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 30 und 70 Jahren, die sich teilweise auch auf die Fahrbahn verlagerte. Nach jetzigem Kenntnisstand hatte der Jüngere den Älteren zunächst mit Fäusten und später mit Fußtritten traktiert. Mehrere Passanten und Autofahrer hatten den Vorfall mitbekommen und kamen dem Opfer zu Hilfe. Außerdem hinderten sie den 30-Jährigen am Weglaufen. Alarmierte Polizeibeamte nahmen ihn vorläufig fest.

Der Rentner musste vom Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch die Polizei wurden strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen. Das Motiv und der exakte Hergang des Vorfalls sind derzeit noch unklar.

Nach aktueller Kenntnis lag dem Streit ein Vorfall vom Mittwoch zugrunde, bei dem der 70-Jährige und seine Ehefrau grundlos von dem ihnen unbekannten 30-Jährigen angegangen und beleidigt wurden. Am Freitag traf das Ehepaar zufällig erneut auf den 30-Jährigen, woraufhin sich diese Auseinandersetzung entwickelte.

Der 30-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, welcher einen Unterbringungsbefehl gegen ihn erließ. Aufgrund dessen befindet er sich nun in einer Klinik für Forensische Psychiatrie.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen