Ermittlung
Schlägerei in Kempten: Brüder wollen Beziehung von Syrer (19) mit Frau (40) verhindern

Am Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, wurde die Polizei über den Notruf alarmiert, nachdem es zu einer massiven körperlichen Auseinandersetzung in der Lotterbergstraße in Kempten gekommen war. Auslöser für den handfesten Streit war die Beziehung zwischen einem 19-jährigen Syrer und einer 40-jährigen Deutschen.

Die zwei 18- und 25-jährigen Brüder des jungen Mannes waren offensichtlich mit dieser Beziehung nicht einverstanden. Zur 'Klärung' der Sache trafen sich schließlich alle Beteiligten vor der Wohnung, wobei es zu mehreren Körperverletzungsdelikten kam. Insgesamt drei Personen wurden hierbei leicht verletzt.

Um den Missmut über die Beziehung der beiden zu unterstreichen warfen die beiden Tatverdächtigen ein Fahrrad auf das Auto der 40-jährigen Frau. Die Höhe des Sachschadens am Auto ist noch nicht bekannt. Die beiden Tatverdächtigen wurden in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020