Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Sturmtief "Sabine"
Rund 360 Einsätze: Polizei meldet drei Leichtverletzte durch Sturmtief

Viel zu tun für Polizei, Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte im Zuge von Sturmtief "Sabine" am Montag, 10. Februar 2020.
  • Viel zu tun für Polizei, Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte im Zuge von Sturmtief "Sabine" am Montag, 10. Februar 2020.
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Dauereinsatz am Montag, 10. Februar: Rund 360 mal musste die Allgäuer Polizei zwischen 04:00 Uhr morgens und 14:00 Uhr am Nachmittag zu Einsätzen ausrücken. Drei Personen wurden vom Sturmtief "Sabine" laut Polizei leicht verletzt.

Die sturmbedingte Einsatz-Bilanz der Polizei (ohne die Einsätze von Rettungskräften und THW, an denen die Polizei nicht beteiligt war):

  • Im Oberallgäu ist die Polizei zu rund 80 Einsätzen ausgerückt. In Kempten ist eine ältere Dame gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Der Oberjochpass (B308) ist vorerst voraussichtlich bis Dienstag gesperrt. Hier sind einige Bäume umgefallen oder drohen momentan noch auf die Straße zu stürzen. 
  • Im Bereich Ostallgäu / Kaufbeuren gab es 37 Einsätze in Sachen "Sabine". Alleine im Bereich Füssen / B16 hat die Feuerwehr 25 umgestürzte Bäume in zwei Stunden von der Straße entfernt.
  • Die Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg arbeiteten insgesamt 19 Einsätze ab. Umgestürzte Bäume haben zu Sperrungen der B308, der LI10 sowie der Friedrichshafener Straße und der Straße „Am Schönbühl“ in Lindau geführt.
  • Die Polizei im Landkreis Unterallgäu / Memmingen wurde zu 89 Einsätze gerufen. In Memmingen drohte ein Baum auf ein Haus zu stürzen, weshalb die Bewohner evakuiert wurden. Einige Straßen waren zeitweise gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020