Gegen Strommasten gestoßen
Rettungshubschrauber fliegt Frau (24) nach Reitunfall in Kempten ins Krankenhaus

Eine Frau hatte in Kempten einen Reitunfall. (Symbolbild)
  • Eine Frau hatte in Kempten einen Reitunfall. (Symbolbild)
  • Foto: WFranz von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Bei einem Reitunfall verletzte sich eine 24-Jährige im Bereich Kempten Hochstraß so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Das Pferd war laut Polizei aus einem bisher unbekannten Grund nach links ausgebrochen. Dabei war die Reiterin mit ihrem Unterschenkel an eine Metallvorrichtung an einem Strommasten gestoßen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen