Unachtsamkeit
Reiseverkehr am Autobahnkreuz Memmingen: 60.000 Euro Sachschaden durch sieben Auffahrunfälle

Am vergangenen Wochenende herrschte auf den Autobahnabschnitten rund um Memmingen starker Reiseverkehr was am Autobahnkreuz mehrfach zu zähfließenden bis stehendem Verkehr führte.

Leider kam es in Folge Unaufmerksamkeit in Verbindung mit zu geringem Sicherheitsabstand auch zu mehreren Auffahrunfällen bei welchen glücklicherweise niemand ernsthaft verletzt wurde.

So waren bei den von Freitag bis Sonntag durch die Autobahnpolizei Memmingen aufgenommen sieben Verkehrsunfällen insgesamt 16 Fahrzeuge beteiligt. Es entstand Sachschaden von knapp 60.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020