Sachschaden
Rauchentwicklung in Kellerraum in Kempten: Mann (50) entzündet Holzpaletten mit Bunsenbrenner

Zu einer Rauchentwicklung in einem Kellerraum kam es am Mittwochmittag gegen 13.00 Uhr am Stiftskeller in Kempten.

Bei Arbeiten mit einem Bunsenbrenner wurden zwei Holzpaletten in Mitleidenschaft gezogen, die eine starke Rauchentwicklung auslösten.

Der Freiwilligen Feuerwehr gelang es, einen offenen Brand zu verhindern. Der 50-jährige Verantwortliche blieb unverletzt, nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es nur zu geringem Sachschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020