Zeugenaufruf
Raubüberfall auf Memminger Tankstelle - Polizei bittet um Zeugen

Seit 12.10.2014 ermittelt die Kriminalpolizei Memmingen wegen einem Raubüberfall auf eine Tankstelle. Der Vorfall, der aus ermittlungstaktischen Gründen erst jetzt mitgeteilt wird, hatte sich bereits am Sonntag gegen 07:45 Uhr in Memmingen in der Buxheimer Straße ereignet.

Ein bisher unbekannter, vermummter Mann hatte die Tankstelle betreten und unter Vorhalt einer Schusswaffe einen niedrigeren dreistelligen Betrag erbeutet. Nach dem Überfall flüchtete er zu Fuß in Richtung der 'Berliner Freiheit'. Die nach Bekannt werden des Vorfalls umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Der Täter, bei dem es sich laut Zeugenaussage möglicherweise um eine Person mit Migrationshintergrund handeln könnte, wird als circa 170 cm groß, 40 Jahre alt und schlank mit einem eher rundlichen Gesicht beschrieben.

Die Person die eine ungepflegte Erscheinung hatte, war mit einer dunklen Jacke bekleidet und mit einem Schal vermummt. Sachdienliche Hinweise zur Klärung der Tat nimmt die Kripo Memmingen unter der Tel.: 08331/100-0 entgegen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen