Überfall
Raub auf Gaststättenheimkehrer in Kemptener Innenstadt

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde am 05.10.14, gegen 3 Uhr nachts, ein 54-jähriger Kemptner am St.-Mang-Platz Opfer eines Raubüberfalles. Der Geschädigte war nach einem Gaststättenbesuch zu Fuß auf dem Heimweg.

Ab dem Rathausplatz folgte ihm eine männliche Person, die ihm immer näher kam. Als er sich aufgrund des geringen Abstandes verfolgt fühlte, forderte er den Mann auf, zu verschwinden. Dieser riss ihn aber dann kurze Zeit später nahe der Erasmus Kapelle zu Boden und es kam zu einem Gerangel, bei dem das Opfer kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Als er wieder zu sich kam, lag der Inhalt seiner Geldbörse um ihn herum auf dem Boden verteilt und die Geldscheine fehlten. Der Kemptner wurde leicht verletzt.

Der unbekannte Täter war ca. 185-190 cm groß, schlanke Statur, ca. 25-30 Jahre alt, hatte braune kurze Haare und war vermutlich mit einer blauen Jacke bekleidet, deren Kapuze mit Pelzrand der Geschädigte beim Gerangel abriss. Der Täter sprach kein Wort mit dem Opfer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen