Unfälle
Radfahrer wird in Kempten über Motorhaube geschleudert und leicht verletzt

Zu zwei Verkehrsunfällen kam es am Donnerstagmorgen im Stadtgebiet Kempten, bei denen eine Person leicht verletzt wurde.

In der Pettenkoferstraße übersah eine 45-jährige Autofahrerin beim Einparkten einen von rechts kommenden 37-jährigen Fahrradfahrer. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrradfahrer über die Motorhaube geschleudert. Leicht verletzt begab sich dieser im Anschluss selbstständig in ein Krankenhaus.

Zur gleichen Zeit übersah in der Duracher Straße, Fahrtrichtung stadteinwärts, ein 45-jähriger Autofahrer beim Fahrstreifenwechsel einen schwarzen Golf. Nur durch ein Ausweichmanöver in Richtung Bordsteinkante konnte ein Zusammenstoß durch die 38-jährige Fahrzeugführerin vermieden werden.

Mit einem geplatzten linken Vorderreifen und ca. 2.000 Euro Schaden blieb die Frau auf dem linken Fahrstreifen stehen. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019