Kurios
Radelnder Schulschwänzer auf der Autobahn bei Durach aufgegriffen

Am gestrigen Vormittag liefen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Kempten mehrere Notrufe ein, wonach ein Kind mit dem Fahrrad auf der Autobahn A980 zwischen den Anschlussstellen Durach und dem Autobahndreieck Allgäu fahre. Neben einer sofortigen Warnmeldung im Radio, rückten mehrere Streifenfahrzeuge aus, um die Gefahr zu bannen.

Der 15-jährige Bursche wurde schließlich von Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unversehrt aufgegriffen und im Anschluss zu seiner Schule gebracht. Der 15-Jährige wollte anscheinend mit seinem Mountainbike zu Bekannten nach Augsburg radeln und hatte sich eigenständig dazu entschlossen, auf den Unterricht zu verzichten.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019