Special Prostitution im Allgäu SPECIAL

Illegale Prostitution
Prostituierte betrügen Freier in Kempten um 1.800 Euro

Prostitution (Symbolbild)
  • Prostitution (Symbolbild)
  • Foto: lounis production auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Eine mit Untersuchungshaftbefehl gesuchte Prostituierte und eine weitere Dame befinden sich seit Freitag in Untersuchungshaft. Die zwei Frauen hatten einen ihrer Freier in Kempten um 1.800 Euro betrogen. 

Unerlaubte Prostitution in Kempten

Die Kemptener Ermittler hatten einen Hinweis auf den Aufenthalt der Gesuchten und ihrer Bekannten im Stadtbereich Kempten bekommen. Als die zwei Frauen am späten Nachmittag mit einem Auto wegfahren wollten, griffen die Ermittler zu und nahmen die beiden fest. Die zwei Frauen hatten ein Zimmer in Kempten angemietet und gingen dort der unerlaubten Prostitution nach, welche sie im Internet bewarben.

Kurz vor der Festnahme hatten sie in mindestens einem Fall einen Freier bedient. Wie die Polizei mitteilt, hatten die Damen ihn gebeten seine EC-Karte in ein vermeintliches Lesegerät zu stecken. Bei dem Lesegerät handelte es sich aber um ein Tablet, welches offenbar die eingegebene Zahl nur abgriff. Somit erlangten die Frauen Kenntnis über die Geheimzahl. Eine der beiden Frauen hob nach aktuellem Ermittlungsstand mit dieser EC-Karte des Freiers 1.800 Euro ab, während die andere ihn mit der versprochenen Dienstleistung ablenkte. Dem Mann fiel das nach der Onlineprüfung seines Kontostandes direkt auf, woraufhin er unverzüglich zur Polizei ging.

Die Frauen befinden sich in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten

Die Beamten stellten kleinen Mengen Marihuana, das Tablet und die 1.800 Euro Bargeld sicher. Die Frauen befinden sich nun in unterschiedlichen Justizvollzugsanstalten. Gegen beide Frauen sind nun Ermittlungen bei der Staatsanwaltschaft Kempten wegen Betrugs, Ausübung der verbotenen Prostitution und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz anhängig. Daneben werden auch die Verstöße gegen das Corona-Infektionsschutzgesetz zur Anzeige gebracht.

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen