Tierkadaver, Waffen und Drogen
Polizeikontrolle: Randalierer (26) in Kempten versucht, Marihuana zu schlucken

Ein 26-Jähriger hat versucht, eine größere Menge Gras zu schlucken (Symbolbild).
  • Ein 26-Jähriger hat versucht, eine größere Menge Gras zu schlucken (Symbolbild).
  • Foto: Bild von John Miller auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In der Nacht auf Sonntag hat ein 26-jähriger Randalierer in Kempten versucht, "eine größere Menge Marihuana" zu schlucken. Den Beamten gelang es schließlich, die Betäubungsmittel aus dem Mundraum des jungen Mannes zu entfernen, so die Polizei. 

Tierkadaver in der Wohnung

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei neben weiterer Betäubungsmitteln auch noch unerlaubte Waffen und Messer. Außerdem stellten die Beamten mehrere lebendige Hasen und zwei Tierkadaver fest. Die Waffen, Tiere und Kadaver wurden sichergestellt. 

Anzeige nach den Tierschutzgesetz

Der 26-Jährige muss nun mit mehreren Anzeigen nach dem Betäubungsmittel-, Waffen- und Tierschutzgesetz rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen