Special Blaulicht SPECIAL

85-Jähriger leicht verletzt
Polizei-Streife fährt in Kempten über rote Ampel und prallt mit Auto zusammen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagmittag ist es in Kempten zu einem Unfall mit einem beteiligten Polizeiauto gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war ein Streifenwagen unter der Verwendung von Martinhorn und Blaulicht die Rottachstraße in Kempten entlang gefahren.

Auf dem Adenauerring bog das Polizeiauto trotz roter Ampel in Richtung Berliner Platz ein. Dabei übersah der Fahrer des Polizeiautos ein von rechts kommendes Auto. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der 85-jährige Fahrer des anderen Autos leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro. Ursache für den Polizeieinsatz war eine Mitteilung, dass sich ein Mann in Kempten in einem psychischen Ausnahmezustand befinde und gewalttätig sei.

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen