Special Blaulicht SPECIAL

Amphetamin und Marihuana
Polizei stoppt Drogenfahrt in Kempten: Tests verlaufen positiv auf mehrere Substanzen

Polizei (Symbolbild)
  • Polizei (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In den frühen Morgenstunden des 20.01.2021 staunten Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten nicht schlecht, als ein Pkw mit komplett vereisten Scheiben an ihnen vorbeifuhr. Sie stoppten das Fahrzeug, um dieses sorglose Verhalten zu ahnden. Doch dabei stellten sie fest, dass die vereisten Scheiben das geringere Problem des Fahrers waren.

Nach der Anhaltung stellten sie bei dem 32-jährigen Fahrzeugführer deutliche Drogenauffälligkeiten fest. Darauf angesprochen, griff der junge Mann in seine Jackentasche und versuchte mehrere Tütchen, gefüllt mit Amphetamin und Marihuana, im Schnee verschwinden zu lassen. Das hatte jedoch keinen Erfolg, die Beamten stellten die Betäubungsmittel sicher. Der beim Fahrzeugführer durchgeführte Drogenschnelltest verlief ebenfalls positiv auf mehrere Substanzen. Neben dem zu erwartendem Bußgeld muss der Mann mit einem Verfahren bezüglich des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen