Beim Absteigen fast vom Rad gefallen
Polizei stoppt betrunkenen E-Bike-Fahrer (44) in Kempten

Dienstagnacht gegen 23:20 Uhr hat die Polizei einen betrunkenen 44-jährigen E-Bike-Fahrer in Kempten gestoppt. (E-Bike-Symbolbild)
  • Dienstagnacht gegen 23:20 Uhr hat die Polizei einen betrunkenen 44-jährigen E-Bike-Fahrer in Kempten gestoppt. (E-Bike-Symbolbild)
  • Foto: Daniel Kirsch auf Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Dienstagnacht gegen 23:20 Uhr hat die Polizei einen betrunkenen 44-jährigen E-Bike-Fahrer in Kempten gestoppt. Der 44-Jährige war einer Polizeistreife  wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Für seine Schlangenlinienfahrt habe er so viel Platz benötigt, dass die nachfolgende Streife ihn zunächst nicht überholen konnte, teilt die Polizei mit. 

Mann fällt beinahe um

Als der Mann schließlich auf den markierten Fahrradstreifen wechselte, sei er beinahe gegen ein geparktes Fahrzeug gestoßen. Nach längerem Zurufen konnte die Streife den Mann dann in der Ludwigstraße zum Anhalten bewegen. Beim Absteigen vom Rad wäre der Mann beinahe umgefallen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. "Wegen der Ausfallerscheinungen gilt im Hinblick auf Trunkenheit im Verkehr nicht die 1,6 Promille Grenze für Radfahrer, sodass der Mann eine Strafanzeige bekommt", so die Polizei. Eventuell konnte der 44-Jährige seinen Führerschein verlieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen