Raubüberfall
Polizei schnappt Juwelierräuber nach 15 Jahren

15 Jahre nach der Tat könnte die Polizei einen mutmaßlichen Räuber festnehmen. (Symbolbild)
  • 15 Jahre nach der Tat könnte die Polizei einen mutmaßlichen Räuber festnehmen. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

15 Jahre nachdem er bewaffnet ein Juweliergeschäft überfallen hatte, konnten die Staatsanwaltschaft und die Kripo Kempten den mittlerweile 41-jährigen Täter festnehmen. Nach Angaben der Polizei hatten zwei Männer mit vermummtem Gesicht im Oktober 2006 einen Juwelier mit einer Schusswaffe überfallen. Sie hatten Vitrinen mit einem Hammer zertrümmert und hochwertige Armbanduhren geklaut. Die Beute hatten sie in eine Umhängetasche gepackt. Danach waren Sie mit Mountainbikes geflüchtet. Der Überfall hatte nicht viel länger als eine Minute gedauert.

Polizei identifiziert Tatverdächtigen nach zehn Jahren

Nach zehn Jahren konnte die Kripo einen Tatverdächtigen identifizieren. Der Ermittlungsrichter erließ gegen den Serben 2016 einen Untersuchungshaftbefehl. Der zur Tatzeit 26-Jährige wurde international zur Fahndung ausgeschrieben.

Vor wenigen Wochen konnte die Polizei den Serben in Kroatien festnehmen. Auf Antrag der Kemptener Staatsanwaltschaft ist er vergangenen Donnerstag nach Deutschland überstellt und dem Ermittlungsrichter vorgeführt worden, der ihm den Haftbefehl eröffnete. Im Anschluss wurde der zwischenzeitlich 41-Jährige in die Justizvollzugsanstalt überstellt. Er bestreitet die Tat.

Tatverdächtiger könnte für weitere Überfälle verantwortlich sein

Nach bisherigen Erkenntnissen war er in den Niederlanden bereits wegen eines ähnlichen Delikts im Gefängnis. Zudem könnte er auch für weitere bewaffnete Überfälle im Bundesgebiet verantwortlich sein. Die Ermittlungen dazu dauern noch an. Es ist noch unklar, wer sein Mittäter war, und wo sich die Beute befindet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen