Kriminalität
Polizei kontrolliert in den kommenden Wochen verstärkt im Oberallgäu, um weitere Einbrüche zu verhindern

Am Montag verteilen Beamte in Altusried und Dietmannsried Flyer. Bürger sollen Scheu verlieren, die 110 zu wählen.

Für die kommenden Wochen planen die Beamten mehrere Kontrollen, sagt Markus Asbach, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Kempten. In den vergangenen ein, zwei Jahren sei die Zahl an Einbrüchen 'bedenklich' gestiegen.

'Das Sicherheitsgefühl ist so empfindlich gestört, dass wir handeln müssen', sagt Asbach. Daher hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West unter anderem eine Sonderkommission eingerichtet – die Soko Wohnungseinbrüche. Zudem will die Polizei mit der 'Kampagne 110' den Bürgern die Scheu nehmen, den Notruf zu wählen, wenn sie Verdächtiges beobachten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 11.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen