Straßenverkehr
PKW auf Ladefläche: Polizei stoppt nicht verkehrssicheren LKW auf A7 bei Kempten

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Lisa Hauger
  • hochgeladen von David Yeow

Am Samstagnachmittag, 07.03.2020, fiel einer Streifenbesatzung auf der A7 in Fahrtrichtung Kassel ein Lkw mit einem auf der offenen Ladefläche geladenen Pkw auf. Das Heck des „unberäderten“ Pkw ragte über die Ladefläche hinaus und lag somit auf der Bordwand auf. Der Pkw war mit zwei Spanngurten „gesichert“: ein Spanngurt lag lose über der Anhängekupplung, der andere lag lose über der Motorhaube.

Am Lkw waren „rote Kennzeichen“ dran, welche ausschließlich bei gewerblichen Überführungs-, Prüfungs- oder Probefahrten angebracht werden dürfen. Der Lkw wies erhebliche technische Mängel auf, welche auf eine Verkehrsunsicherheit hindeuteten, wie z.B. starker Druckluftverlust, Durchrostungen, Schäden an Radlager und Reifen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Lkw wurde sichergestellt und zu einem Gutachter verbracht. Dort wird nun die Verkehrssicherheit des Lkws geprüft. Falls diese nicht gegeben sein sollte, erwarten den Fahrzeugführer mehrere Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen