Betrunken
Passanten in Kempten angepöbelt und Hitlergruß gezeigt: Polizei nimmt Mann (29) in Gewahrsam

Polizei (Symbolbild)

Ein 29-jähriger Oberallgäuer hat am Freitagnachmittag am Kemptener Busbahnhof wahllos Passanten angepöbelt und diese teilweise auch beleidigt. Wie die Polizei berichtet zeigte der betrunkene 29-Jährige später, während der Sachverhaltsaufnahme der Polizei, den Hitlergruß.

Weil er sich außerdem auch aggressiv verhielt und mit weiteren Straftaten des 29-Jährigen zu rechnen war, nahm die Polizei den Mann in Gewahrsam. Ihn erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen