Zugkontrolle
Ohne Aufenthaltsgenehmigung unterwegs: Polizei findet Drogen bei Ägypter

5,5 Gramm Haschisch und 1,5 Gramm Cannabisblüten hatte der Mann dabei.
  • 5,5 Gramm Haschisch und 1,5 Gramm Cannabisblüten hatte der Mann dabei.
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Am Sonntagabend, den 24.11.2019 hat die Polizei bei einem Schwarzfahrer Drogen gefunden. Laut Polizei besaß der Ägypter auch keine Aufenthaltserlaubnis.

Der Mann war einer Zugkontrolleurin aufgefallen, weil dieser keinen Fahrschein und Ausweis dabei hatte. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten dann 5,5 Gramm Haschisch und 1,5 Gramm Cannabisblüten. Nach genauerer Untersuchung fand die Polizei heraus, dass die Aufenthaltsgenehmigung des Mannes schon im Oktober abgelaufen war.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Aufenthaltes, Erschleichen von Leistungen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019