Polizeieinsatz
Ölspur: Auto verliert zwischen Wenglingen und Kaufbeuren rund 80 Liter Diesel

Am späten Freitagnachmittag wurde der PI Kaufbeuren eine Ölspur im Bereich der Hohen Buchleuthe gemeldet. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine Dieselspur handelte, die bereits von Wenglingen über Apfeltrang bis nach Kaufbeuren führte. Die Fahrbahn musste durch die jeweils zuständige Feuerwehr und Straßenmeisterei mehrmals gereinigt werden. Gegen 20:00 Uhr rief schließlich ein Pkw-Fahrer bei der Polizei Kaufbeuren an und meldet, dass er auf der Strecke unterwegs war und er jetzt nach einem Besuch im Fitnessstudio feststellen musste, dass Diesel aus seinem Fahrzeug ausgelaufen sei. Aus dem beschädigten Tank seien ca. 80 Liter Diesel ausgelaufen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen