Special Blaulicht SPECIAL

Großfahndung
Nachtrag: Bewaffneter Raub auf Goldgeschäft in Ravensburg

Unbekannte Täter haben am Freitagmorgen ein Geschäft für Goldankauf in der Eisenbahnstraße überfallen. Die beiden Unbekannten haben kurz vor 10 Uhr das Geschäft betreten.

Unter Vorhalt einer Pistole forderten sie Schmuck. Sie fesselten die anwesende Angestellte und nahmen Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe an sich. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Die Angestellte konnte sich selbständig befreien und die Polizei verständigen.

Die Polizei hat eine Großfahndung nach den flüchtigen Tätern eingeleitet. Diese werden folgendermaßen beschrieben:

Täter:

Etwa 1,90 Meter groß und schlank. Er war 35 bis 40 Jahre alt und hatte dunkle, kurze Haare. Er trug vermutlich Jeanshosen und sprach mit ostdeutschem Dialekt.

Täter:

Er war etwa 1,75 Meter groß und hatte kurze Haare.

Die Täter waren mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

Zeugenhinweise werden an die Kriminalpolizei Ravensburg unter Telefon 0751/8030 erbeten. Bei Vorliegen neuer Erkenntnisse wird nachberichtet.

NACHTRAGSMELDUNG DER POLIZEIDIREKTION RAVENSBURG:

Nach dem Raub auf ein Geschäft für den Ankauf von Gold und anderem Edelmetall in der Eisenbahnstraße sind die bewaffneten Täter weiterhin flüchtig.

Die Unbekannten haben kurz nach Ladenöffnung das Ladengeschäft betreten. Die allein anwesende Verkäuferin wurde mit einer Pistole bedroht und von den beiden Tätern gefesselt. Anschließend räumten die beiden Unbekannten die Auslage leer. Sie nahmen dabei Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe an sich. Außerdem erbeuteten sie die schwarze Lederhandtasche der Angestellten. Anschließend flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. Ein Fluchtmittel ist bislang nicht bekannt.

Die Angestellte konnte sich selbständig von der Fesselung befreien und die Polizei verständigen. Die Polizei hat eine Großfahndung nach den flüchtigen Tätern eingeleitet. Hierzu wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen