Körperverletzung
Nach Streit um ausgeliehenes Fahrrad: Jugendlicher (17) muss verletzt ins Krankenhaus

Am Mittwoch vergangener Woche (30. März 2016), gegen 08.25 Uhr, wurde der Polizei Kempten über Notruf mitgeteilt, dass an der Leupolzer Straße in Kempten, kurz vor Leubas, eine verletzte Person liegt.

Die Beamten stellten fest, dass es sich bei ihm um einen 17-jährigen Kemptner handelte, welcher eine Kopfplatzwunde im Stirnbereich aufwies. Er musste zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Kempten gebracht werden.

Den ersten Ermittlungen zufolge kam es am Morgen des Tages wegen eines ausgeliehenen und nicht zurückgebrachten Fahrrades zu einem Streit zwischen mehreren Personen, welcher im weiteren Verlauf eskalierte.

Die Polizei Kempten hat Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Noch am gleichen Tag wurde im Zuge der Fahndung ein 28-jähriger Kemptner vorläufig festgenommen; bei ihm konnte das mögliche Tatwerkzeug, der Knauf eines Messers, sichergestellt werden.

Die Polizei sucht nun unter der Rufnummer (0831) 9909-2140 nach Zeugen: Wer hielt sich am 30. März 2016, in der Zeit zwischen 8 bis 9 Uhr, im Bereich Leubas/ Leupolz auf und machte möglicherweise Beobachtungen zu einem silberfarbenen Pkw, in dem sich die Tat ereignet haben soll.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020