Ermittlungen
Nach Raubüberfall auf Juwelier in Kempten: Wer hat etwas gefilmt?

Die Kripo Kempten ist auf der Suche nach weiteren Zeugen des Raubüberfalls auf einen Juwelier am 19. Juli in der Schlößlepassage. Den Ermittlern geht es vor allem um Videoaufnahmen.

Die Fußgängerzone war zur Tatzeit gegen 11 Uhr sehr belebt. Daher besteht durchaus die Möglichkeit, dass jemand den Tatablauf und das Geschehen außerhalb des Juweliers bis zum Eintreffen der Polizei filmisch dokumentiert hat.

Wer entsprechende Filmaufnahmen besitzt, kann sich unter pp-sws.kempten.kpi@polizei.bayern.de oder der Rufnummer 0831/99090 bei der Kripo Kempten melden. Vor allem wird eine Frau gesucht, die helle Kleidung trug und das Geschehen ganz offensichtlich mit einem Smartphone festhielt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019