Ausweichmanöver
Motorradunfall bei Wiggensbach: Fahrer (29) schwer verletzt

Schwerverletzter Motorradfahrer bei Wiggensbach: Rettungsdienst-Einsatz
  • Schwerverletzter Motorradfahrer bei Wiggensbach: Rettungsdienst-Einsatz
  • Foto: Bernhard Weizenegger
  • hochgeladen von Holger Mock

Ein 29-jähriger Allgäuer Motorradfahrer überholte im Kürnachtal in Fahrtrichtung Leutkirch in einer gefährlichen Linkskurve ohne Beachtung des Gegenverkehrs einen vorausfahrenden Pkw. Beim Ausweichen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte über 60 Meter weit in eine angrenzende Wiese.

Das Krad wurde völlig zerstört, der Fahrer schwer verletzt ins Klinikum Kempten gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019