Unfall
Motorradunfall bei Sulzbrunn

6Bilder

Ein Motorradfahrer kam am Dienstag bei Sulzbrunn von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn liegen. Zur Erstversorgung war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Der Fahrer war gegen 13:30 Uhr auf der Staatsstraße 2520 in Richtung Durach unterwegs. Nach derzeitigem Kenntnisstand schätze er den Verlauf einer Linkskurve falsch ein und kam von der Fahrbahn ab.

In der Folge überschlugen sich Fahrzeug und Fahrer und blieben neben der Fahrbahn liegen. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den verletzten Fahrer.

Er wurde mit unbekanntem Verletzungsgrad vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren; lebensbedrohliche Verletzungen sind bislang nicht bekannt. Der alarmierte Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Das Motorrad des 67-jährigen Fahrers wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Es kam kaum zu Verkehrsbehinderungen. Der Unfallhergang wird von der Kemptener Verkehrspolizei aufgenommen, die den Sachschaden auf rund 20.000 Euro schätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen