Fahrerlaubnis
Mit ungültigem bosnischem Führerschein in Kempten unterwegs

Am Mittwochvormittag wurde ein 36-jähriger Pkw-Lenker in Kempten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wies sich der junge Mann, der in Baden-Württemberg wohnt, mit einer bosnischen Fahrerlaubnis aus.

Da er jedoch seit mehr als einem halben Jahr in Deutschland einen festen Wohnsitz hat, hat seine bosnische Fahrerlaubnis hier keine Gültigkeit mehr.

Innerhalb eines halben Jahres muss eine Fahrerlaubnis, die nicht in der EU ausgestellt wurde, bei Wohnsitzwechsel in die Bundesrepublik auf eine deutsche Fahrerlaubnis umgeschrieben werden. Der junge Mann wird nun bei der Staatsanwaltschaft Kempten angezeigt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen