Unfall
Mit dem Fahrrad bei Rot über die Ampel gefahren: Junge (12) nach Kollision mit Auto in Kempten leicht verletzt

Am 01.08.2015 querten gegen 15:10 Uhr zwei Kinder auf einem Fahrrad den Kreuzungsbereich Duracher Straße, Ecke Hanebergstraße, obwohl die für sie geltende Lichtzeichenanlage 'Rot' zeigte.

Eine Pkw-Fahrerin, welche auf der Duracher Straße bei 'Grün' soeben anfuhr, konnte auch durch sofortiges Abbremsen einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der auf dem Lenker seines Fahrrads sitzende 13-Jährige konnte bei dem Aufprall abspringen und wurde nicht verletzt.

Der fahrende Zwölfjährige erlitt bei dem Verkehrsunfall glücklicherweise nur ein paar leichte Schürfwunden. Keines der beiden Kinder trug während der Fahrt einen Fahrradhelm. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen